Wer bin ich?

Mein Name ist Astrid Bühler. Was ich alles bin, kann ich noch nicht wirklich erfassen, aber folgende Attribute charakterisieren mich: offen, kreativ, liebend, tiefgründig, flexibel, neugierig, leidenschaftlich lebend, hinterfragend, möchte die Welt "retten", Visionäre/innen ziehen mich magisch an:)

 

Warum biete ich diese Kurse an?

Ich bin überzeugt, dass viele Menschen ein unvollständiges Selbstbild haben, darüber welche Eigenschaften und welche Fähigkeiten sie haben.

Manche erkennen zwar ihr Potenzial, trauen sich dann aber nicht, dieses zu entfalten, weil sie Angst vor der Verurteilung anderer Menschen haben und oft ist da auch noch eine Angst vor der eigenen Grösse.

Ich selbst habe erfahren, wie heilsam und befreiend es ist, wenn du dich öffnest für neue Möglichkeiten, darüber, was du bist und kannst.

Das Schauspielen biete eine optimale Möglichkeit, seine Potentiale kennen zu lernen und zu entfalten, da wir uns auf der Bühne erlauben können, Dinge zu tun oder zu fühlen, welche wir uns im Alltag nicht erlauben würden.

 

 Ausbildungen/ Erfahrungen:

 - insgesamt 4 jährige Schauspielausbildung bei der  "European Film Actor School" und dem "Zentrum für Entwicklung im Schauspiel"

- Sprecherausbildung bei Dorothee Roth und Dietmar Ziegler

- Gesangsunterricht bei Brigit Spörndli

- mehrjährige Erfahrung als Schauspielerin im Theater und Film, u.a. als Hauptrolle in "Ingeborg" von Kurt Götz oder "Salome" von Oscar Wilde

- selbst geschrieben und inszeniertes Stück "Fürchtest du dich noch oder liebst du schon?"

- seit September 2017 leiten der Schauspielkurse im Energy Arts Center

- Gründerin vom Impuls-Theater "selbser denken-erlaubt"

https://selberdenken-erlaubt.jimdo.com/